Unternehmen / Köpfe
07. März 2022

Neuer technischer Geschäftsführer bei Steinbeis Papier

Steinbeis Papier hat einen neuen zweiten Geschäftsführer neben Ulrich Feuersinger. Seit dem 14. Februar hat Andreas Rauscher die Verantwortung für die Bereiche Technik, Produktion sowie Forschung und Entwicklung übernommen.
Andreas Rauscher komplettiert die Geschäftsführung bei Steinbeis Papier (Bild: zvg)

Um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben, sei die Digitalisierung der Produktion eines der Kernthemen. „Mit Andreas Rauscher als neuem technischen Geschäftsführer wollen wir die Technologie in der Recyclingpapier produzierenden Branche ausbauen“, sagt Ulrich Feuersinger, Sprecher der Geschäftsführung und für die Bereiche Finanz- und Rechnungswesen, IT, Personalwesen, Supply-Chain-Management sowie Verkauf und Marketing verantwortlich. Andreas Rauscher war zuletzt für die Zellstoff Pöls AG tätig. Bei dem österreichischen Unternehmen führte er ab Mitte 2018 als CEO die Zellstoffproduktion und Produktion von Kraftpapier.

Steinbeis Papier in Glückstadt positioniert sich als europäischer Marktführer für grafische Recyclingpapiere aus 100 Prozent Altpapier. Das Sortiment umfasst Druck- und Kopierpapiere, gestrichene Offsetpapiere sowie Digitaldruck- und Etikettenpapiere. 2020 produzierte Steinbeis Papier nach eigenen Angaben insgesamt 250.917 Tonnen Papier und erzielte einen Umsatz von 165,2 Millionen Euro.

Pressedienst
01. - 05. Februar 2023
Mi - So

Spielwarenmesse Nürnberg

Die ideale Platt­form für inter­nationale Geschäfts­beziehungen.
03. - 07. Februar 2023
Fr - Di

Home of Consumer Goods Frankfurt

Die drei internationalen Leitmessen Ambiente, Christmasworld und Creativeworld finden zukünftig zeitgleich zu einem Termin in Frankfurt statt.
12. - 14. Februar 2023
So - Di

ORNARIS Bern

Vom 12. bis 14. Februar 2023 wird die ORNARIS als Mekka der Schweizer Detailhandelsbranche zahlreiche Facheinkäufer nach Bern locken. Die Messe bietet zehn Ausstellerbereiche und spannende Sonderschauen.
03. - 05. März 2023
Fr - So