Unternehmen / Köpfe
Andreas Soick, OGC Beiratsvorsitzender
26. Mai 2020

Office Gold Club verabschiedet sich

Hier war alles Gold, was glänzt. Der Office Gold Club (OGC) war eine in seiner Branche einzigartige Initiative. Namhafte Hersteller aus der PBS-Branche in Deutschland, darunter zum Teil direkte Wettbewerber, haben sich 2005 zusammengefunden, um gemeinsam effektiver agieren zu können. Das Ziel der Markenunternehmen: die qualitative und quantitative Verbesserung des Markenbewusstseins bei den Verbrauchern, insbesondere in der wichtigen Zielgruppe der Einkaufsentscheider. Ein weiterer wichtiger Fokus der Club-Arbeit lag auf der Förderung einer qualitätsorientierten Bürowelt. Dafür entwickelten die Mitglieder im Dialog mit Anwendern und Händlern zukunftsweisende Ideen und Lösungen. Am 30. Juni 2020 werden die Aktivitäten des OGC nun eingestellt.

«Es gehört zu den grossen Erfolgen des Office Gold Club, das Image und die Bedeutung von Markenprodukten deutlich gefördert und gestärkt zu haben. Auch haben wir Markenhersteller uns als wichtige Anlaufstelle und kompetente Ansprechpartner für Einkaufsentscheider etablieren können. Beides bleibt, auch wenn der Office Gold Club selbst nicht mehr aktiv sein wird», berichtet OGC-Geschäftsführer Horst Bubenzer. Beiratsvorsitzender Andreas Soick ergänzt: «Wir haben viele intensive Kontakte geknüpft und standen kontinuierlich in persönlichem Austausch mit einer Vielzahl von Einkaufsentscheidern. Das soll und wird auch in Zukunft nicht abreissen. Der Kontakt wird nun von den einzelnen Markenherstellern gepflegt und nicht mehr vom Gesamtverbund des Office Gold Club.»

Horst Bubenzer führt weiter aus: «Wir haben unsere Mission erfüllt und Marken und Branche gestärkt. Heute ist der gesamte Markt aber viel diverser und dynamischer geworden. Das erfordert sehr differenzierte Konzepte. Daher ist es jetzt an der Zeit, dass die Markenhersteller ihre Konzepte und Ansprüche individuell festlegen und steuern – was folgerichtig in ihrer eigenen Hand liegt.»

Eingebunden in die Arbeit des OGC waren während des gesamten Zeitraums auch verschiedene PBS-Händler. «Wir möchten uns ausdrücklich bei unseren Handelspartnern bedanken, die den Weg in den vergangenen 16 Jahren gemeinsam mit uns gegangen sind. Vor allem bei unseren Veranstaltungen waren die Partnerhändler sehr aktiv und haben ihren Kunden eine besondere Informationsplattform geboten», führt Horst Bubenzer aus.

Messen, Mailings und Muster
Veranstaltungen waren eines der Kernelemente des OGC. Ob Roadshows, Markentage, Expertentreffs oder die Partizipiation bei Paperworld Procurement – bei allen Events hatten Einkaufsentscheider die Gelegenheit, die Modern Work Lösungen der Markenhersteller persönlich kennenzulernen und in den Dialog mit Herstellern und Händlern zu treten. News und Expertenwissen, Produktlösungen und Gesamtkonzepte: Darüber informierten auch regelmässig die OGC-Mailings und -Website. Von der weiteren Möglichkeit, Produktmuster kostenlos testen zu können, machten zudem Tausende Gebrauch.
Für seine aussergewöhnlichen Marketingkonzeption und -aktivitäten wurde der Office Gold Club 2008 mit dem European Office Products Award in der Kategorie «Editor’s Choice» ausgezeichnet.

Pressedienst
Horst Bubenzer, OGC Geschäftsführer
29. - 31. August 2020
Sa - Mo

LIVE & GIVE 2020 Rheinberg (DE)

Fachmesse für Interieur & LifeStyle
17. - 21. November 2020
Di - Sa

Berufsmesse Zürich Zürich

Jugendliche, die vor der Berufswahl stehen, erhalten an der Berufsmesse Zürich reale und praxisorientierte Einblicke in zahlreiche Berufe. Sie führt angehende Lehrlinge mit Lehrmeistern und Lernenden zusammen.
17. - 19. Januar 2021
So - Di

O-DAYS presented by ORNARIS Bern

Eine alternative B2B-Plattform mit moderner und auf das Wesentliche reduzierter Live-Inszenierung in Bern.
17. - 20. April 2021
Sa - Di

International Consumer Goods Show – Special Edition Frankfurt

Einmalig finden vom 17. bis 20. April 2021 die Messen Ambiente, Christmasworld und Paperworld als gemeinsame Veranstaltung unter dem Namen International Consumer Goods Show – Special Edition in Frankfurt am Main statt. Die Präsenzveranstaltung wird durch gezielte digitale Angebote der Consumer Goods Digital Days ergänzt.