Unternehmen / Köpfe
01. März 2019

Spiez verliert seine Papeterie

Die Papeterie G. Maurer AG in Spiez schliesst Ende Juni nach über 100-jährigem Bestehen ihre Tore.

Konrad Maurer hat in den letzten Monaten intensiv nach einer Nachfolge gesucht, auch über die Kanäle von haptik.ch. Gemäss einer Mitteilung der Unternehmung ist es nun leider nicht gelungen, das traditionsreiche Ladengeschäft in Spiez in neue Hände zu übergeben.

Eine Lernende und «weitere Mitarbeiterinnen» werden von der Krebser AG übernommen, welche Filialen in Thun, Interlaken und Steffisburg betreibt. Im Gegenzug wirbt Konrad Maurer für Krebser «Wir haben einen Partner gefunden, der unsere Philosophie teilt und der unsere Kunden von einem erweiterten Angebot profitieren lässt.» Ob es im Zusammenhang mit der Schliessung zu Entlassungen kommt, lässt die Mitteilung offen. Von dieser strukturellen Veränderung ist der Tageszeitungsbereich der G. Maurer AG nicht betroffen.

Caroline Garcia
05. - 07. April 2019
Fr - So

blickfang Basel

Internationale Designmesse
18. - 20. August 2019
So - Di

ORNARIS Bern

Retail Design Show