Unternehmen / Köpfe
Christa Markwalder
14. Januar 2020

Swiss Retail Federation: Christa Markwalder als Präsidentin nominiert

Der Vorstand der Swiss Retail Federation nominiert FDP-Nationalrätin Christa Markwalder einstimmig für das Präsidium des Verbandes des mittelständischen Detailhandels. Die 44-jährige Burgdorferin politisiert seit 2003 für die FDP im Nationalrat. Sie engagiert sich für liberale, marktwirtschaftliche Rahmenbedingungen und ist dem Detailhandel sehr verbunden.

Der Vorstand der Swiss Retail Federation ist sehr erfreut darüber, dass sich mit Nationalrätin Christa Markwalder wiederum eine versierte und erfahrene Parlamentarierin für das Präsidium des Verbandes des mittelständischen Detailhandels zur Verfügung stellt. Er nominiert die Berner FDP-Nationalrätin zuhanden der Mitgliederversammlung einstimmig und als Einervorschlag. Die Juristin sitzt seit 2003 im Nationalrat, ist Vizepräsidentin der Rechtskommission und Mitglied der Aussenpolitischen Kommission. Sie politisiert liberal und wirtschaftsnah und schafft es vortrefflich, die Brücke zwischen Politik und Wirtschaft zu schlagen.

«Ich habe mich politisch immer für liberale und vorteilhafte wirtschaftliche Rahmenbedingungen eingesetzt. Genau diese braucht der Detailhandel, um in anspruchsvollen Zeiten des sich ändernden Einkaufsverhaltenswettbewerbsfähig bleiben zu können. Ich freue mich sehr auf die spannende Herausforderung als Präsidentin von Swiss Retail», sagt die 44-jährige Christa Markwalder.  

«Mit der ehemaligen Nationalratspräsidentin Christa Markwalder wird nach Bundesrätin Karin Keller-Sutter zum zweiten Mal eine Frau an die Spitze von Swiss Retail gewählt», sagt Dagmar Jenni, Geschäftsführerin der Swiss Retail Federation.

Der Verband Swiss Retail setzt sich für einen offenen und flexiblen Arbeitsmarkt ein, er kämpft für gleich lange Spiesse im Detailhandel, unterstützt seine Mitglieder in der digitalen Transformation und engagiert sich für einen verantwortungsbewussten und effizienten Umgang mit den natürlichen Ressourcen.

Die formelle Wahl findet an der nächsten Mitgliederversammlung vom 12. Mai 2020 statt. 

Pressedienst
29. - 31. August 2020
Sa - Mo

LIVE & GIVE 2020 Rheinberg (DE)

Fachmesse für Interieur & LifeStyle
06. - 08. September 2020
So - Di

ORNARIS 2020: ABGESAGT Bern

Die ORNARIS, der wichtigste Branchentreffpunkt der Detailhandelsbranche, findet wegen der aktuellen Covid-19-Pandemie nicht statt. Die nächste ORNARIS: 22. bis 24. August 2021, auf dem BERNEXPO-Gelände.
10. Oktober 2020
Sa

SWISSplannerCON - VERSCHOBEN Bern

VERSCHOBEN AUF FRÜHLING 2021. NEUER TERMIN NOCH NICHT BEKANNT. Die Schweizer "Planner Community" mit einer Leidenschaft für Bullet Journaling, Handlettering, Scrapbooking, Zeichnen, Malen, Basteln trifft sich an der SWISSplannerCON.
29. - 30. Oktober 2020
Do - Fr

OBA 2020 ALS TISCHMESSE St. Gallen

Die Ostschweizer Bildungs-Ausstellung findet dieses Jahr wegen der Coronakrise nicht wie gewohnt statt. Um den Schulen, Berufsverbänden und Lehrfirmen dennoch eine Plattform bieten zu können, ist eine Tischmesse vom 29. bis 30. Oktober 2020 geplant. Die nächste OBA wird vom 2. bis 5. September 2021 stattfinden.