Unternehmen / Köpfe
Christa Markwalder
14. Januar 2020

Swiss Retail Federation: Christa Markwalder als Präsidentin nominiert

Der Vorstand der Swiss Retail Federation nominiert FDP-Nationalrätin Christa Markwalder einstimmig für das Präsidium des Verbandes des mittelständischen Detailhandels. Die 44-jährige Burgdorferin politisiert seit 2003 für die FDP im Nationalrat. Sie engagiert sich für liberale, marktwirtschaftliche Rahmenbedingungen und ist dem Detailhandel sehr verbunden.

Der Vorstand der Swiss Retail Federation ist sehr erfreut darüber, dass sich mit Nationalrätin Christa Markwalder wiederum eine versierte und erfahrene Parlamentarierin für das Präsidium des Verbandes des mittelständischen Detailhandels zur Verfügung stellt. Er nominiert die Berner FDP-Nationalrätin zuhanden der Mitgliederversammlung einstimmig und als Einervorschlag. Die Juristin sitzt seit 2003 im Nationalrat, ist Vizepräsidentin der Rechtskommission und Mitglied der Aussenpolitischen Kommission. Sie politisiert liberal und wirtschaftsnah und schafft es vortrefflich, die Brücke zwischen Politik und Wirtschaft zu schlagen.

«Ich habe mich politisch immer für liberale und vorteilhafte wirtschaftliche Rahmenbedingungen eingesetzt. Genau diese braucht der Detailhandel, um in anspruchsvollen Zeiten des sich ändernden Einkaufsverhaltenswettbewerbsfähig bleiben zu können. Ich freue mich sehr auf die spannende Herausforderung als Präsidentin von Swiss Retail», sagt die 44-jährige Christa Markwalder.  

«Mit der ehemaligen Nationalratspräsidentin Christa Markwalder wird nach Bundesrätin Karin Keller-Sutter zum zweiten Mal eine Frau an die Spitze von Swiss Retail gewählt», sagt Dagmar Jenni, Geschäftsführerin der Swiss Retail Federation.

Der Verband Swiss Retail setzt sich für einen offenen und flexiblen Arbeitsmarkt ein, er kämpft für gleich lange Spiesse im Detailhandel, unterstützt seine Mitglieder in der digitalen Transformation und engagiert sich für einen verantwortungsbewussten und effizienten Umgang mit den natürlichen Ressourcen.

Die formelle Wahl findet an der nächsten Mitgliederversammlung vom 12. Mai 2020 statt. 

Pressedienst
10. - 12. November 2021
Mi - Fr

Big Buyer Bologna, Italien

Die B2B-Messe öffnet nach einer Zwangspause im vergangenen Jahr endlich wieder ihre Tore in Bologna für das Fachpublikum. Zur 25. Ausgabe der italienischen PBS-Messe stehen die Themen Schule, das Büro Zukunft sowie Nachhaltigkeit im Fokus der dreitätigen Messe.
16. - 18. Januar 2022
So - Di

O-DAYS | presented by ORNARIS Bern

Im Januar 2022 werden die O-DAYS | presented by ORNARIS, anstelle der regulären ORNARIS, auf dem BERNEXPO-Gelände in Bern stattfinden. 
29. Januar - 01. Februar 2022
Sa - Di

Paperworld Frankfurt

Auf der Paperworld in Frankfurt am Main kommen alle Trends und Neuheiten aus der Branche an einem Ort zusammen. Mit ihrer einzigartigen Produktvielfalt ist die Paperworld ein wichtiger Branchentreffpunkt und Impulsgeber für die PBS-Branche.