Unternehmen / Köpfe
Das Team der Frey Papeterie (v.l.n.r.): Rebekka Brunner (Lernende Papeterie); Rita Frey (Geschäftsleitung/Administratio/Papeterie); Markus Frey (Geschäftsleitung/ Buchbinderei/Papeterie); Robert Frey (Allrounder) und Daniela Steiner (Teilzeit Papeterie). (Bild: Frey Papeterie)
08. Juli 2019

VSP-Mitglieder im Porträt: Frey Papeterie, Dagmersellen

Sie sind seit der Gründungszeit des VSP vor 100 Jahren aktive Mitglieder. Im Rahmen des Jubiläums werden vier Traditionsbetriebe vorgestellt – los gehts mit der Frey Papeterie + Buchbinderei GmbH.

In der Frey Papeterie an der Baselstrasse 22 im luzernischen Dagmersellen finden Kunden, trotz einer sehr kleinen Ladenfläche, beinahe alles – auch aussergewöhnliche Artikel. Neben dem Büro- und Schulsortiment sowie Spielwaren und Büchern werden beispielsweise Geburtstafeln, regionale Produkte, Fanartikel des FC Luzern oder spezielle Anfertigungen aus der eigenen Handbuchbinderei angeboten.

Der Familienbetrieb durfte im Jahre 2017 sein 111-jähriges Bestehen feiern, gemeinsam mit vielen Kunden und Freunden. 1906 hatte Jean Frey mit Anna Bisang die Buchbinderei und Papeterie von Laurenz Gassmann übernommen. Von ihren sieben Söhnen und zwei Töchtern führte Robert Frey-Zemp 1972 den Betrieb zusammen mit seiner Frau Rita weiter. Mit der Gründung der GmbH im Jahre 2016 übernahm Markus Frey das Steuer. Der gelernte Detailhandelsfachmann und Printmedienverarbeiter sieht die grösste Chance für sein Fachgeschäft in der persönlichen Kundenbetreuung, getreu dem Motto «Büromaterial-Profi mit Herz». Was macht die Frey Papeterie besonders? «Seit über 110 Jahren sind wir in unserem Dorf verankert und leisten unseren Beitrag zum schönen Branchenmix. Bei uns ist eine besondere Kundenbindung spürbar, die wir durch eine fachgerechte, ehrliche Beratung und einen engen Kontakt pflegen. Unsere Kunden wissen immer, mit wem sie es zu tun haben, und auch Online-Bestellungen werden persönlich ausgeliefert», erklärt Markus Frey.

Zu schaffen mache dem Betrieb die Digitalisierung, die Frage, ob die Generation Z den stationären Handel noch benötige sowie die Entwicklung, dass das «woher» immer weniger eine Rolle spiele. Wie geht der Betrieb mit diesen Herausforderungen um? «Die Mitbewerber aus dem In- und Ausland, vor allem Grosskonzerne, besitzen natürlich andere Ressourcen als wir. Wir versuchen, dies durch unsere Transparenz sowie eine aktive Weiterentwicklung an uns und unserem Sortiment zu bewältigen.» Für Markus Frey ist klar: «Die Papeterie-Branche muss ihre Kräfte bündeln und zusammenstehen.»

Vanessa Borer
«Büromaterial-Profi mit Herz»: die Frey Papeterie in Dagmersellen existiert seit mehr als 110 Jahren.
Produkte der Buchbinderei. (Bilder: Frey Papeterie)
09. - 12. Oktober 2019
Mi - Sa

Insights-X Nürnberg

Die Insights-X ist die aufsteigende Fachmesse, die nicht nur für die Branche, sondern auch zusammen mit ihr entwickelt wurde. Hier treffen führende Markenhersteller und Anbieter jeder Größe mit qualifizierten Fachbesuchern und Entscheidungsträgern zusammen. Jährlich im Herbst finden Sie hier Neuheiten und Trends aus den Bereichen Büro, Schule und Hobby für das kommende Geschäftsjahr.
01. - 03. November 2019
Fr - So

blickfang Bern

Internationale Designmesse - 120 unabhängige Designer zeigen Ihre Produkte auf der jüngsten Blickfang im Verbund.
12. - 14. Januar 2020
So - Di

ORNARIS und INNOPAP Zürich

Die ORNARIS, die führende Schweizer Detailhandels- und Trendmesse, wird vom 12. bis 14 Januar 2020 in Zürich zum ersten Mal zusammen mit der Fachmesse für Papeterie- und Bürobedarf INNOPAP stattfinden.