Unternehmen / Köpfe
Im Bild (v.l.n.r.): Susanne Schmidt-Britting (Brand Managerin bei STAEDTLER), Maike Röttger (Geschäftsführerin von Plan International Deutschland) und Karl Heinz Schaub (Plan-Aktionsgruppe Wilhelmshaven/Friesland).
07. August 2019

Weltkindermaltag: Staedtler unterstützt Projekte in Ruanda

Der diesjährige Weltkindermaltag am 6. Mai 2019 stand unter dem Motto «Wenn ich gross bin…!». Dank der zahlreichen, kreativen Einreichungen wurden 21'903 Bilder gesammelt. Der Kreativwarenhersteller STAEDTLER überreichte am 31. Juli 2019 den Scheck über 21'903 Euro an die Hilfsorganisation Plan International. Mit dem Geld sollen die Lernbedingungen in Kindergärten und Schulen in Ruanda verbessert werden.

Auch 2019 hiess es wieder: Malen für den guten Zweck. Der Nürnberger Kreativwarenhersteller STAEDTLER hatte Kinder weltweit dazu aufgerufen, Bilder von ihren Vorstellungen der Zukunft zu malen und einzuschicken, wie zum Beispiel ihrem Berufswunsch oder ihren Träumen. Ulrike Jährling, Journalistin und Moderatorin der Deutschlandfunk-Kindersendung «Kakadu», unterstützte STAEDTLER in diesem Jahr als Expertin: «Ich finde es wichtig, dass wir die Traumwelt der Kinder offenhalten und sie ernst nehmen und stark machen, ihre Persönlichkeit respektieren und ihnen ihren Entfaltungsraum geben.» Mit jedem Bild unterstützt STAEDTLER die Kinderhilfsorganisation Plan International mit 1 Euro. Dieses Jahr sind 21'903 € zusammengekommen.

Bessere Lernbedingungen für Kinder in Ruanda
Plan International setzt das Geld im Projekt «Ruanda: Gute Bildung für Kinder» ein. Die Lernbedingungen von Kindergarten- und Schulkindern in den Regionen Bugesra und Nyaruguru sollen so nachhaltig verbessert werden. Jährling ist sich sicher, dass das Spendenziel viele Kinder zum Mitmachen motiviert hat: «Die Kinder von heute wissen, dass es vielen Kindern schlechter geht als ihnen. Sie wollen helfen, können es aber nicht. Deswegen ist der Weltkindermaltag so ein schöner Ansatz: ich kann ein Bild malen und kann mit diesem Bild einen Beitrag leisten.»

Traumberufe, ein gesunder Planet und privates Glück: das wünschen sich die kleinen Künstler
Am Weltkindermaltag beteiligten sich Kinder aus insgesamt neun Ländern: Deutschland, Iran, Katar, Dänemark, Malaysia, Vereinigte Arabische Emirate, Großbritannien, Frankreich und Belgien. Viele Kinder haben bei dem Motto «Wenn ich groß bin…!» ihren Berufswunsch gemalt. Aber auch das Thema Umweltschutz hat bei den Einreichungen eine Rolle gespielt. Die Kinder wünschen sich einen sauberen, grünen Planeten für eine positive Zukunft. Damit Kinder in Ruanda auch von einer glücklichen Zukunft träumen können, ermöglicht Plan International ihnen eine gute Ausbildung. «Es ist schön, zu sehen, dass sich auch in diesem Jahr so viele Kinder beteiligt und sich darüber Gedanken gemacht haben, wie sie ihre Zukunft und die der Welt sehen», sagt Maike Röttger, Vorsitzende der Geschäftsführung von Plan International Deutschland. «Kinder und Jugendliche an der Gestaltung ihres Lebens zu beteiligen ist auch das Prinzip, das Plan in all seinen Projekten weltweit verfolgt. Wir freuen uns sehr, dass wir uns gemeinsam mit unserem Partner STAEDTLER in diesem Sinne für Kinder engagieren.» Auch STAEDTLER ist zufrieden. «Wir freuen uns, dass Kinder noch so eine ausgeprägte Fantasie haben. STAEDTLER fördert diese Kreativität seit Jahren mit Aktionen wie dem Weltkindermaltag und gibt Kindern weltweit die Möglichkeit, ihre Träume zu Papier zu bringen und nach außen zu tragen», sagt Britta Olsen, Leitung Marke & Kommunikation bei STAEDTLER.

Pressedienst
22. - 24. November 2019
Fr - So

blickfang Zürich

Die blickfang in Zürich präsentiert im StageOne wieder 170 Designer aus 12 Ländern und über 90 sind dabei zum ersten Mal auf der blickfang zu sehen.
12. - 14. Januar 2020
So - Di

ORNARIS und INNOPAP Zürich

Die ORNARIS, die führende Schweizer Detailhandels- und Trendmesse, wird vom 12. bis 14 Januar 2020 in Zürich zum ersten Mal zusammen mit der Fachmesse für Papeterie- und Bürobedarf INNOPAP stattfinden.
09. - 11. Februar 2020
So - Di

swiss sourcing days Suhr

In Suhr präsentieren Hersteller und Importeure spannende Büro-Neuheiten für das Jahr 2020. Das Zusammenspiel verschiedener Bedürfnisse und Angebote ist es, was diese Messe einzigartig macht. Hier kann man nicht nur Entdecken, sondern auch Geniessen. Das Motto für 2020 lautet: «NaturMetropole der Alpen».